_AUSDRUCK

Geschichten finden ihren Faden, ihre Farben, ihre Form im Strick...

Wollen Sie wissen, warum ich Mode mache?

Ich mache Kleidung, weil es mein Bedürfnis ist, Materialien in Kleidungsstücke zu verwandeln.

Eine Kollektion zu entwickeln, ist für mich wie das Erzählen einer Geschichte. Ein phantasievoller Weg, als würde ich durch verschiedene Zeiten und zu vielen Orten reisen. Bei mir finden Gedanken ihre Gestalt nicht in Buchstaben, Worten oder Sätzen; sie finden ihren Faden, ihre Farben, ihre Form in Kleidungsstücken.

Dabei dreht sich alles um den Menschen, um sein und mein Erleben. Menschen anzuziehen ist mir ein tiefes Anliegen und begeistert mich immer wieder aufs Neue. Es ist mein Bedürfnis nach Schönheit, Individualität, Funktionalität und Wärme, das mich inspiriert und das ich in Kleidung ausdrücke.

Wie lebendig es ist, Menschen dabei zu beobachten, wie sie sich täglich für das eine oder andere Kleidungsstück entscheiden! Es fasziniert mich, wie sie sich in einer Zusammenstellung oder auch nur einem einzigen Teil in ganz bestimmten Situationen und Szenerien wohlfühlen und ausdrücken. Ich suche und finde Farben, Formen und Materialien, um sie dabei zu unterstützen.

Die formale Ästhetik meiner Mode wurde durch mein Produktdesign-Studium, Reisen, Begegnungen und durch meine Arbeit am Theatern geprägt. Obwohl ich während der Jahre als Kostümbildassistentin ganz nah an Literatur, Text und Sprache war, wuchs dort mein Wunsch, selbst Emotionen auszudrücken und diese in Form von Kleidung zu erschaffen, die Menschen berühren kann.

2004 fand ich über die handwerklichen Fähigkeiten und das technische Verständnis für Fertigung und Fabrikation von Strickkleidung schließlich den Weg, meinem Design eine Gestalt zu geben.

Als gebürtige Berlinerin wählte ich Westberlin ganz bewusst als Ort für mein Label und mein Ladenatelier. Hier sind meine Wurzeln. Hier schaffe ich die Liebesbeziehung zu den Produkten, die meine Kunden hautnah berühren, fühlen und tragen sollen.

Heute ist das Unternehmen lillimendelssohn_BERLIN Quelle, Plattform und Ausgangspunkt dafür, dass ich meine Geschichten mit Mode made im Westen in der ganzen Welt erzählen kann.

Herzlichst
Ihre Lilli Mendelssohn

Geschichten finden ihren Faden, ihre Farben, ihre Form im Strick... Wollen Sie wissen, warum ich Mode mache? Ich mache Kleidung, weil es mein Bedürfnis ist, Materialien in Kleidungsstücke zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
_AUSDRUCK

Geschichten finden ihren Faden, ihre Farben, ihre Form im Strick...

Wollen Sie wissen, warum ich Mode mache?

Ich mache Kleidung, weil es mein Bedürfnis ist, Materialien in Kleidungsstücke zu verwandeln.

Eine Kollektion zu entwickeln, ist für mich wie das Erzählen einer Geschichte. Ein phantasievoller Weg, als würde ich durch verschiedene Zeiten und zu vielen Orten reisen. Bei mir finden Gedanken ihre Gestalt nicht in Buchstaben, Worten oder Sätzen; sie finden ihren Faden, ihre Farben, ihre Form in Kleidungsstücken.

Dabei dreht sich alles um den Menschen, um sein und mein Erleben. Menschen anzuziehen ist mir ein tiefes Anliegen und begeistert mich immer wieder aufs Neue. Es ist mein Bedürfnis nach Schönheit, Individualität, Funktionalität und Wärme, das mich inspiriert und das ich in Kleidung ausdrücke.

Wie lebendig es ist, Menschen dabei zu beobachten, wie sie sich täglich für das eine oder andere Kleidungsstück entscheiden! Es fasziniert mich, wie sie sich in einer Zusammenstellung oder auch nur einem einzigen Teil in ganz bestimmten Situationen und Szenerien wohlfühlen und ausdrücken. Ich suche und finde Farben, Formen und Materialien, um sie dabei zu unterstützen.

Die formale Ästhetik meiner Mode wurde durch mein Produktdesign-Studium, Reisen, Begegnungen und durch meine Arbeit am Theatern geprägt. Obwohl ich während der Jahre als Kostümbildassistentin ganz nah an Literatur, Text und Sprache war, wuchs dort mein Wunsch, selbst Emotionen auszudrücken und diese in Form von Kleidung zu erschaffen, die Menschen berühren kann.

2004 fand ich über die handwerklichen Fähigkeiten und das technische Verständnis für Fertigung und Fabrikation von Strickkleidung schließlich den Weg, meinem Design eine Gestalt zu geben.

Als gebürtige Berlinerin wählte ich Westberlin ganz bewusst als Ort für mein Label und mein Ladenatelier. Hier sind meine Wurzeln. Hier schaffe ich die Liebesbeziehung zu den Produkten, die meine Kunden hautnah berühren, fühlen und tragen sollen.

Heute ist das Unternehmen lillimendelssohn_BERLIN Quelle, Plattform und Ausgangspunkt dafür, dass ich meine Geschichten mit Mode made im Westen in der ganzen Welt erzählen kann.

Herzlichst
Ihre Lilli Mendelssohn